Nützliche Infos

Die drei Flugkompanien Ryanair und Easyjet fliegen nach Marrakesch von folgenden Flughafen: Baden-Baden, Basel, Berlin, Bruessel, Duesseldorf, Frankfurt, Genf, London, Lyon, Manchester, Madrid, Marseille, Milano, Nizza oder Paris. Die Tarife schwanken je nach Abreisedatum zwischen 200€ und 400€ retour inkl. Taxen. Durchschnittspreis: 300€.

Direkte Fluege nach Essaouira offerieren Ryanair & Transavia und ab Fruehling 2015 ebenfalls easyjet.

Ein Taxi fährt Sie vom Flughafen in Marrakesch ins Zentrum für 100 Dirhams (ca. 10€) während den Tageszeiten, nachts/frühmorgens kostet es 150 Dirhams (ca. 15€). Es gibt auch einen Bus, der regelmässig in die Stadt fährt bis Mitternacht (30 Dirhams, ca. 3€).

Um dann nach Essaouira (180 km), Agadir, Taroudant, Agdz und M'Hamid (Sahara) zu gelangen, fährt man mit dem Taxi/Minibus oder man mietet ein Auto (PW/4x4). Es existieren auch Busse (Informationen an allen Bahnhöfen oder direkt bei den Buskompanien Supratours oder CTM).

Strecke Taxi
( 2 bis 4 Personen)
Mietauto
Marrakesch/Essaouira 40€/Person 30€/Tag (PW)
100€/Tag (4x4)
Essaouira/Taroudant 60€/Person
Taroudant/Marrakech 60€/Person
Taroudant/Agdz 60€/Person
Agdz/M'Hamid 40€/Person
M'Hamid/Tisselday 60€/Person
Tisselday/Marrakesch 40€/Person

Marrakech

Fliege nach Marrakesch, der "Perle des Südens", und begegne auf dem weltberühmten Marktplatz "Djemaa el Fna" den orientalischen Geschichtenerzählern, Schlangenbeschwörern und Gauklern…
Lasse Dich Abends kulinarisch verwöhnen bei einer der vielen Garküchen mit all ihren frischen Zutaten. Übernachte anschliessend in einem der wunderschönen Riads (kleines Hotel) mitten in der Altstadt, der Medina.

Riad Samsli: Dieses wunderschöne Riad eines Italieners mit 8 Zimmern, Hammam und Massagesalon, befindet sich mitten in der Medina Marrakeschs, 5 min. zu Fuss vom Hauptplatz "Jemaa El Fna" entfernt.

Essaouira

Ist eine romantische Hafenstadt an der Atlantikküste (180km westlich von Marrakesch) mit weissen Häusern, blauen Fensterläden und vielen engen Gässchen. Dank der schönen Kulisse wurden hier bereits etliche Filme gedreht (z.B.: „Othello“ von Orson Welles, „Kingdom of Heaven“ von Ridley Scott). Seit 2001 ist die Stadt auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes.

Der Fischfang ist, nebst dem boomenden Tourismus, eine wichtige Einnahmequelle und kann direkt am Hafen beim Grill genossen werden, die Märkte Souks mit all seinen bunten Stoffen, aromatischen Gewürzen und attraktiven Wohnaccessoires verführen zum Shopping, und die zahlreichen Cafés und Restaurants in den Gassen und auf den Terrassen laden zum ewigen Verweilen ein.

Höhepunkt bildet das alljährliche Gnauamusik-Festival (www.festival-gnaoua.net, 25.-28. Juni 2009) mit bis zu 100'000 Festivalbesuchern!

Essaouira ist mit seinem Strand und seinem Wind ein beliebter Surf-Ort. Der abgelegene Natur-Beach Sidi Kaouki ladet zum Bade ein und der Strand von Diabat zum Reiten... (2 Std. 25€ / 4 Std. 35€ / 1 Tag inkl. Essen 60€ und Transport!).

Ebenfalls in Diabat befindet sich der neue Golfplatz Mogador (Green fee 18 Loch 70€ inkl. Taxitransport Médina-Golfplatz!). http://www.golfdemogador.com

Wir organisieren gerne alle Exkursionen inkl. Transport!

Taroudant

Taoroudant befindet sich zwischen Agadir (dem Meer) und Ouarzazate (den Bergen). Die Stadt bietet eine wunderschöne Medina mit einem der schönsten Hotels.

Dar Tourkia: Dieses charmante Riad bietet 10 Doppelzimmer, ein Hammam, eine Terrasse mit einem grossen Swimming-Pool, eine Dachterrasse mit einem Nomadenzelt und eine wunderbare Sicht auf den grossen Garten.

Agdz - Vallée du Drâa

Diese kleine Stadt liegt am Eingang des "Vallée du Draa", mitten in einem Palmenhain. Hier verbringt man eine romantische Nacht in einer der schönsten Kasbahs und Riad mit gelungener Atmosphäre.

Riad Dar Qamar: Dieses konfortable Riad bietet 7 Doppelzimmer, eine Terrasse mit grossem Swimming-Pool, ein Hammam und ein Patio für Frühstück und Abendessen. Es gibt auch einen Internetanschluss.

Kasbah Azul: Kasbah traditionelle findet sich am Ende eines berberischen Dorfes und ordnet 7 Zimmer(Kammern), ein großes Schwimmbad mit Garten, kostenlosem Zugang WIFI an.

M'Hamid - Wüste Sahara

Bereits die Hinfahrt lässt Herzen höher schlagen: nach einem kleinen Passübergang und dem langgezogenen Palmental, dem "Vallée du Draa", endet die Strasse nach Süden im letzten Berberdorf "M’Hamid" – hier beginnt die Piste in die Sahara und das Abenteuer: das Leben der Tuaregs.

Biwak: Übernachtet wird mitten in Sanddünen in einem fixen Biwak (mit Duschen & Toiletten), im authentischen Nomadenzelt (mit Betten) und gegessen wird das traditionelle Tajin oder ein richtiges Couscous! Nachts wird beim Lagerfeuer gespielt und gesungen oder es laden romantische Spaziergänge (endlich barfuss) und Himmelstudien ein: ein Sternenmeer und eine Milchstrasse, wie man sie bisher noch nie gesehen hat...

Karawane: Die Kamele und die Guides stehen bereits beim Biwak bereit: es sind Mitglieder der Musikgruppe Zaila, eine Vereinigung, die für Non-Profit und für umweltgerechten Tourismus einsteht. Sie schützen die Sahara, und deshalb reist man ab jetzt nicht mehr mit dem Auto oder 4x4-Jeep, sondern zu Fuss oder auf dem Rücken des Kamels!
Die Karawane führt durch schönste Wüstenabschnitte zu den Dünen von "Chegaga", oder je nach Länge der Tour, zu den höchsten Dünen von "Erg Smar", die sich im Naturreservat befinden. Tagsüber und abends wird dank den hervorragenden Tuareg-Köchen beim Lagerfeuer reichhaltig gegessen, den schmackhaften Pfefferminz-Tee getrunken, und geschlafen wird, je nach Klima, unter dem freien Sternenhimmel oder in einem mitgebrachten Zelt.

Tisselday

 Dieses charmante Hotel befindet sich inmitten der Berge, in Richtung Ouarzazate. Es bietet 8 Doppelzimmer, ein Hammam, einen grossen Swimming-Pool und eine schöne Terrasse mit Blick auf die gegenüberliegende Bergkette.

Ait Ben Haddou

Riad Caravane: Diese Kasbah traditionelle bietet 8 Zimmer, Schwimmbad und eine Terrasse mit Blick auf dem Dorf und dem Atlas an. WIFI im freien Zugang.

Klima

Die Mannigfaltigkeit von Marokko widerspiegelt sich in den diversen Klimazonen.

In einem Tag kann man den Schnee im Hohen Atlas passieren und schliesslich bei den Dünen in der Sahara landen, und dabei auf der Strecke alle Jahreszeiten erleben!

Während am Meer wegen dem Wind das ganze Jahr hindurch ein angenehmes mildes Klima herrscht, kann es im Landesinnern drückig und im Süden sehr heiss werden.

In der Wüste steigen im Sommer die Temperaturen bis zu 45 Grad im Schatten. Deshalb empfiehlt es sich im Frühling, Herbst oder gar im Winter zu reisen, wo die Temperaturen tagsüber immer noch über 20 Grad liegen, Nachts es aber dann wesentlich abkühlt...

Essaouira Ouarzazate Wüste
Jan 19 17 24
Feb 20 20 24
März 21 23 28
April 22 27 32
Mai 23 31 34
Juni 24 31 38
Juli 26 39 45
Aug 28 38 45
Sep 26 33 38
Okt 24 27 34
Nov 22 21 28
Dez 20 17 26

Geographie

Marokko erstreckt sich über eine Distanz von mehr als 3400km, umrahmt vom Atlantik im Westen (180km von Marrakesch) und dem Mittelmeer im Norden. Im Süden bildet die Sahara (800km von Marrakesch/Essaouira) die natürliche Grenze.

Zeitunterschied

1-2 Stunden Zeitdifferenz zu Europa (z.B.: Europa 12.00h, Marokko 10/11h)

Bevölkerung

Marokko schätzt die Bevölkerungszahl auf 30 Millionen Einwohner.

Sprache

Arabisch ist die klassische und offizielle Sprache. Die verschiedenen Berber-Dialekte sind durchs ganze Land verbreitet. Französisch wird fast überall gesprochen auf verschiedenen Niveaus.

Küche

Die marokkanische Küche gilt als eine der Besten und variantenreichsten der Welt: vom frischen Fisch, Méchoui (ganzes Lamm), Tajines (alle Fleischarten mit Gemüse), Couscous, Honig- oder Mandelkuchen, Yoghurt, bis zum marokkanischen Wein (weiss, rosé, rot) und selbstverständlich dem importierten italienischen Bier „Baladin“! Der Pfefferminztee ist und bleibt aber das Nationalgetränk...

Kleidung

Die grossen Temperaturschwankungen verlangen eine Ausrüstung, die zum Schutz der Hitze bis zur Kälte in der Nacht reicht.

Es empfiehlt sich eine Kopfbedeckung (den Chech /Turban, zu kaufen vor Ort), Sonnenbrille, Sonnenschutzcrème, Sackmesser, Taschenlampe, Schlafsack, Sandalen und geschlossene, aber leichte Sportschuhe (keine Bergschuhe), Hausapotheke, Feuchtigkeitstücher, Toilettenpapier (bitte nicht im Sand vergraben, sondern im Feuer verbrennen) und wer will die Kamera und ein Buch (Kameltransport).

Shopping

Marokko ist bekannt für sein traditionelles Handwerk: Töpfergeschirr, Stoffe, Teppiche, Schmuckdesign, Holzplastiken, Eisen- (Lampen) und Lederwaren (Taschen, Schuh) kann man fast überall kaufen! Die meisten Läden befinden sich in der Altstadt, der Medina oder man findet auch alles auf den Märkten, den Souks, wo handeln üblich ist. Wer Fixpreise bevorzugt, sollte in den diversen "Ensemble Artisanals" einkaufen.

Währung/Geld

Die landesübliche Währung sind die marokkanischen Dirhams. Der Import oder Export ist nicht gestattet! Es empfiehlt sich Euros in bar zum Wechseln mitzunehmen. Mit der Ec-Karte kann man an jedem Bankschalter Bargeld beziehen und in einigen Lokalen ist es sogar möglich mit der Kreditkarte (Visa, Mastercard) zu bezahlen. Ganz im Süden Marokkos (M’Hamid) gibt es keine Bank, sondern nur Postschalter, daher sollte man genügend Bargeld bei sich haben. (1 € = 11 DH)

Formalitäten

Zur Einreise benötigt man einen gültigen Pass (länger als 6 Monate), die Identitätskarte genügt nicht! (Einreise- und Ausreisestempel). Ohne Visum darf man als Tourist bis zu 3 Monaten im Land bleiben.

Führerausweis

Der europäische Führerausweis ist in Marokko anerkannt, auch für die Automiete. Fährt man mit dem eigenen Auto, sollte man den Fahrzeugausweis und die grüne Versicherungskarte dabei haben.

Preise

Flüge nach Marrakesch

Die beiden Flugkompanien atlas-blue und easyjet fliegen von folgenden Flughafen nach Marrakesch: Basel, Genf, London, Madrid, Milano, Rom oder Paris. Für ausführliche Informationen besuchen Sie die Webseiten:
http://www.ryanair.com
http://www.easyjet.com

Transport : Taxi/Minibus

Es handelt sich um die Grand Taxis (Mercedes) für mind. 2, max. 4 Personen oder um den Minibus (Hiunday) für max. 6 Personen.

Flughafen Marrakesch - Hotel/Riad : 10.00 €
Marrakesch - Essaouira : 40.00 € / Person
Essaouira - Taroudant : 60.00 € / Person
Taroudant - Marrakesch: 60.00 € / Person
Taroudant - Agdz: 40.00 € / Person
Agdz- M'Hamid: 40.00 € / Person
M'Hamid - Tisselday: 60.00 € / Person
Tisselday - Marrakesch: 40.00 € / Person

Übernachtung

Riad Baladin - Essaouira

Doppelzimmer/Suite mit Frühstück:
70/80€*
Doppelzimmer/Suite ohne Frühstück:
60/70€*
Dreierzimmer mit Frühstück:
90/100€*
Dreierzimmer ohne Frühstück:
80/90€*
Singlezimmer mit Frühstück:
50/60€*
Taxen:
4€/Nacht/Person

*Hochsaison: Ostern, Pfingsten, Festivals, Weihnachten/Neujahr

Riad Samsli - Marrakech

Doppelzimmer mit Frühstück:
90€-100€

Riad Kasabat Annour - Taroudant

Doppelzimmer mit Frühstück:
70€-120€

Riad Dar Qmar - Agdz/Vallée du Draa

Doppelzimmer mit Frühstück:
80€-100€

Biwak Le Petit Prince - M'Hamid

1 Nacht im Nomadenzelt,
Abendessen und Frühstück inkl.:
35€/Person

Karawane - Wüste Sahara

1 Nacht unter dem Sternenhimmel/im Nomadenzelt
mit Vollpension:
60€/Person

Maison d'hotes I Rocha - Taroudant

Doppelzimmer mit Abendessen & Frühstück:
40€/Person